Aus Carlson wird DNB

Wir - die Carlson Fund Management Company - werden ab 11.11.2011 DNB Asset Management* heißen. Und dies gilt nicht nur für uns als Fondsgesellschaft. Auch unsere Konzernmutter, die DnB NOR Group, benennt sich in DNB um und vereint zu diesem Stichtag all ihre bis dahin bestehenden Marken unter dem neuen Namen.

Seit 2002 sind wir als Carlson Fund Management Company einhundert-prozentige Tochter der DnB NOR Group und werden dies auch in Zukunft als DNB Asset Management bleiben.

Warum DNB?

DNB steht für Den Norske Bank – Die norwegische Bank. Der Name steht symbolisch für die Stärken des Nordens und auch die unserer Gruppe. Sie ist die größte norwegische Bank, gleichzeitig größter Lebensversicherer des Landes und zudem international aufgestellt: Weltweit kümmern sich an 13 Standorten nahezu 14.000 Mitarbeiter um die Bedürfnisse der 2,3 Millionen Privatkunden und 200.000 Firmenkunden.

Alle Teile der neuen DNB verbindet auch in Zukunft eine gemeinsame Vision, die sich durch exzellente Qualität unserer Arbeit auszeichnet und die Kunden in den Mittelpunkt unserer Aktivitäten stellt. Unser DNB Asset Management Team – Fondsmanager, Vertriebsmitarbeiter und Backoffice – bleibt unverändert. Die einzige Veränderung: Wir als Vermögensverwaltung, unsere gesamte Fondspalette sowie unsere Website werden unter dem neuen Namen DNB auftreten. Das gesamte Produkt- und Dienstleistungsangebot wird unter einem einzigen Markendach vereint.

Unser Luxemburger Kompetenzzentrum, verantwortlich für den internationalen Fondsvertrieb der Gruppe, wird sich weiterhin auf seine Stärken konzentrieren: Die Vermögensverwaltung mit Fokus auf Skandinavien, Asien, Absolute Return und ausgewählte Themenfonds.

Mehr als 100 Portfoliomanager und Analysten werden unseren Kunden auch weiterh